Kindergartentag

Die DLRG und NIVEA haben gemeinsam mit erfahrenen Erzieherinnen und Pädagoginnen ein Programm entwickelt, dass den Kindern auf spielerische, altersgerechte Art und Weise die Baderegeln und richtiges Verhalten am Wasser nahe bringt.

Für dieses Projekt wurde eigens eine CD mit dem Baderegellied produziert.

In einer Bewegungsgeschichte erleben die Kinder den Tag eines Rettungsschwimmers und den Umgang mit den Rettungsgeräten. Baderegeln werden gemeinsam erforscht und zu guter Letzt erzählen Retti und der Seehund Nobbi eine spannende Rettungsgeschichte rund ums Baden.

Die DLRG Gevelsberg kann in Zusammenarbeit mit Ihrem Kindergarten dazu beitragen, dass die Kinder im Umgang mit dem Element Wasser mehr Sicherheit gewinnen.

Denn: Die Sicherheit unserer Kinder liegt Ihnen wie uns sehr am Herzen.

Unser Programm:

  1. Das sind wir!
  2. Ein Tag als Rettungsschwimmer
  3. Puzzlen, Spielen und lernen
  4. Rettungsgeräte entdecken
  5. Nobbi lernt die Baderegeln (Puppentheater)

 

 Flyer zum Download :   Flyer

 

Vereinbaren Sie mit der DLRG Ortsgruppe Gevelsberg einen Termin.

Karin Hatting

Tel. 02332 / 914233

E-Mail: pressewart@dlrg-gevelsberg.de

 

Termine 2020

28. April - Kath. KiTa Liebfrauen

4. + 5. Mai - Städt. Familienzentrum Habichstraße

11. Mai - AWO-Familienzentrum Silschede

13. Mai - AWO-Familienzentrum Am Poeten

18. Mai - Blauer Planet

19. Mai - AWO-Familienzentrum Schultenstraße

25. + 26. Mai - Ev. KiTa Bunte Arche

27. Mai - Ev. Familienzentrum Berge

8. Juni - AWO-Familienzentrum Körnerstraße

15. Juni - Kath. Familienzentrum St. Engelbert

16. Juni - AWO-Familienzentrum Vogelnest

24. + 25. Juni - AWO-intergative KiTa Asbeck

 

Ihre KiTa ist nicht dabei? Sprechen Sie uns an, wir helfen gerne weiter!

 

Rückblick 2019

Team aus Gevelsberg mit guter Platzierung

Die Auswertung aller 2019 in Deutschland durchgeführten DLRG/Nivea-Kindergartentage ist jetzt veröffentlicht worden. Dabei hat das Team um Karin Hatting einen beachtenswerten Erfolg erzielt. Von 163 Teams, die Veranstaltungen durchgeführt haben, ist das Gevelsberger Team auf Platz 28 in der Gesamtwertung gekommen. "Es steckt eine Menge Arbeit dahinter. Aber die strahlenden Kinderaugen, die ich bei jeder Veranstaltung erleben darf, danken es mir immer wieder. Die Kinder sind mit Feuereifer dabei, wenn wir tanzen, puzzeln, erzählen. Ich bin immer wieder erstaunt, wie konzentrationsfähig dieses Klientel sein kann, da ja in der Presse oft anders darüber berichtet wird. Spätestens, wenn sie mit dem Rettungsbrett oder dem Ball ihre "Kollegen" retten dürfen, wachsen sie über sich hinaus. Auch den "Kollegen", die dann ausnahmsweise mal laut um Hilfe rufen dürfen, obwohl sie nicht in Gefahr sind (ansonsten ja streng verboten, wie sie vorher gelernt haben), macht das viel Spaß," so Karin Hatting. "Ich freue mich schon auf die neuen Veranstaltungen 2020."

Saisonauftakt 2019

Termine 2019

2. April 2019 - AWO-Familienzentrum Schultenstraße

3. April 2019 Kath. KiTa Liebfrauen

8. + 9. April 2019 - Kath. Familienzentrum St. Engelbert

16. Mai 2019 - AWO - KiTa Körnerstraße

3. + 4. Juni 2019 - Städt. Familienzentrum Habichtstraße

12. Juni 2019 - AWO-Familienzentrum Asbeck

24. + 25. Juni Evang. KiTa Bunte Arche

2. + 3. Juli 2018 Evang. Familienzentrum Berge

15. Juli 2019 - AWO-Familienzentrum Silschede Elterncafé

16. Juli 2019 - AWO-Familienzentrum Silschede

 

in Vorbereitung

Evangelisches Familienzentrum Vogelnest

AWO-Familienzentrum Am Poeten

Ihre KiTa ist nicht dabei? Sprechen Sie uns an, wir helfen gerne weiter!

 

 

Termine 2018

10. April 2018 - AWO-KiTa Körnerstraße

13. April 2018 - AWO Familienzentrum Schultenstraße

19. April 2018 - Evang. KiTa Bunte Arche

27. April 2018 - Evang. KiTa Berge

15. Mai 2018 - AWO-KiTa Asbeck

7. Juni 2018 AWO-KiTa Silschede

13. Juni 2018 Kath. Familienzentrum St. Engelbert

 

Ihre KiTa ist nicht dabei? Informieren Sie uns, wir helfen Ihnen weiter!

Kindergartentag in der Kindertageseinrichtung "Körnerstraße" der AWO

Viel Spaß hatten die Kinder der KiTa Körnerstraße, als Nobbi da war, um zusammen mit Retti unter der Mithilfe von Karin Hatting ihnen die Baderegeln näher zu bringen.

Bei viel Spiel, Bewegung, Singen und Tanzen wurden so wichtige Dinge, wie die Frage: "Wie weit darf ich als Nichtschwimmer ins Wasser gehen?" "Wo darf man Schwimmen und Baden, wo ist es gefährlich?" "Wann ist es auch an ausgewiesenen Badestellen lebensgefährlich, ins Wasser zu gehen?" geklärt.

Beim abschließenden Kasperletheater konnten die Kinder dann das Gelernte unter Beweis stellen, indem sie Retti halfen, Nobbi die Baderegeln zu erklären.

Kindergartentag im AWO-Familienzentrum Silschede

Auch die Weltendecker sind jetzt kleine Profis im Bereich der Baderegeln